Tag 6

Tag 6 (1)

Tag 6 im Zeltlager verwöhnte uns wieder mit so gutem Wetter, dass wir eine „Badezeit“ ausriefen!

Tag 6 (2)

Die Nordsee hatte zwar Ebbe, Baden war aber trozdem möglich.

Tag 6 (3)

Badespaß in der Nordsee.

Tag 6 (4)

Auch bei den Herren der Schöpfung kommt eine Erfrischung im Meer gut an.

Tag 6 (5)

Entspanntes „Sandbank-Sitzen“: so schön können Sommerferien sein!

Tag 6 (6)

Das Foto des Tages. Man kann die Gischt förmlich spüren.

Tag 6 (7)

Die Nordsee zeigte sich zahm, ideale Badebedingungen.

Tag 6 (8)

Küchenbulle Michi schaut bei Ines und Franka im Kiosk vorbei. Ein Eis fällt da bestimmt ab.

Tag 6 (9)

Abends stand die Show: „I Bet You Will!“ auf dem Tagesplan.

Tag 6 (10)

Hierbei mussten ausgeloste Kinder und Teamer Aufgaben erledigen.

Tag 6 (11)

Allerdings war das nicht immer angenehm. Hier zum Beispiel ein beherzter Biss in eine mit Zahnpasta gefüllte Paprika. Mjam mjam mjam…

Tag 6 (12)

Allerdings winkte auch eine Belohnung bei „bestandener Prüfung“.

Tag 6 (13)

Lauritz verweigerte seine Aufgabe und musste zur Strafe das „Living Schnitzel“ machen. Das bedeutet, sich nass im Sand zu rollen und so quasi selber zu panieren.

Tag 6 (14)

Starkoch Timo „Zachi“ Zachert kredenzte live auf der Bühne Schnecken. In Frankreich ja ein Nationalgericht…

Tag 6 (15)

Frisch zubereitete Weinbergschnecken in einer leichten Honig Senf Sauce. Ein Traum!

Tag 6 (16)

Und offensichtlich schmeckt es auch.

Tag 6 (17)

Nicht nur die geforderten drei sondern gleich alle sechs Schnecken wurden verspeist. Dafür gabs dann auch eine Belohnung!

Tag 6 (18)

Betreuerin Ines ist noch skeptisch, probiert aber auch tapfer.

Tag 6 (19)

Betreuerin Susen verweigerte die Verköstigung und musste sich stattdessen mit Senf die Zähne putzen.

Tag 6 (20)

Die Küche hat außerdem freundlicherweise zwei besondere Kreationen bereitgestellt, die zwar genießbar – aber nicht unbedingt so schmackhaft waren. So viel sei verraten: Es war einiges an Überwindung nötig!

Tag 6 (21)

Ausgelost wurde zum Beispiel Betreuerin Franka. Ihr schmeckt es komischerweise nicht so…

Tag 6 (22)

Auch hier wird das Eigengebräu aus der Küche nicht wirklich wertgeschätzt. Komisch. Ob es am Kartoffelpüree lag? Uargh!

I Bet You Will (4)

Nach dem sechsten Tag im Zeltlager zeigen sich bereits erste Veränderungen bei unserem Lagerleiter. Oha! Aber die neue Frisur steht ihm ausgezeichnet.