Tag 19

Der letzte Tag im Zeltlager Rantum I 2017 startete mit allgemeinem Aufklaren und einer Müllkette. Natürlich mit Lagertanz.

Nachmittags dann die große Traumhochzeit.

Ungeduldig und ein bisschen nervös warten die Bräute darauf, dass sie zur Lagerhochzeit aufgerufen werden.

Auch Betreuer Theo kam unter die Haube.

Referent Benker vollzog die Lagerhochzeit und vermählte die Paare.

Es gab auch einen Chor, der ein Medley und „Wonderwall“ vortrug. Ganz romantisch!

Selbstverständlich erhielt jedes Paar eine Urkunde.

Das Gruppenbild der frisch Getrauten.

Am letzten Abend im Lager luden wir zur „Rantum Prom Night“ ins festlich geschmückte Esszelt ein.

Die Fotoecke wurde fleißig genutzt um Erinnerungsfotos und Schnappschüsse zu schießen.

Rantum I 2017 neigt sich dem Ende entgegen…

Trotzdem war die Stimmung ausgelassen und fröhlich. Party on!

Disco Pogo?! Moshen?! Und ab dafür…

Der weibliche Teil der Küchencrew.

Die mit Helium gefüllten Ballons wurden später zeltweise mit den besten Wünschen „freigelassen“.

Der Name ist Programm.

Das Team der Cocktailbar. Besten Dank!

Nach dem großen Abschlussball ging es an den Strand.

Zeltweise wurde Abschied von Rantum genommen.

Traumhafte Kulisse und ein bisschen Melancholie.

Auch ich sage Tschüß. Danke für die Aufmerksamkeit. Auf Wiedersehen!

Danke Rantum. <3